Dorfkirche Spiez - die Alltagskirche im Heimatschutzstil - Genna Website 2018

Direkt zum Seiteninhalt
Kirchen im Berner Oberland > Diverse Kirchen
Dorfkirche Spiez -  die Alltagskirche im Heimatschutzstil

Während die Schlosskirche Spiez heute nur noch für Konzerte, Hochzeiten und spezielle Veranstaltungn genutzt wird, findet das kirchliche Leben hier in der Dorfkirche statt. Sie ist in meinen Augen kein Juwel, jedoch ein gelungener Zweckbau im schweizerischen Heimatschutzstil. Erbaut wurde sie vom Oberhofner Architekten Hermann Weideli in den Jahren 1905 - 1907. Die Dorfkirche Spiez ist ein Frühwerk dieses bedeutenden Architekten, der später in Zürich wirkte und auch international anerkannt war. Er war ein frühes Mitglied des BSA (Bund Schweizer Architekten) und des Heimatschutzes.

Eine gute Akustik ermöcht es, hier immer wieder unterschiedliche Konzerte zu veranstalten: Das Spiezer Orchester ist ein Begriff für hochstehende Laienmusik;  die verschiedenen Chöre, die hier auftreten, sind für Chorliebhaber immer wieder hörenswer, und letztes Jahr organisierte der Organist Marc Fitze nebst einem wunderbaren Orgelkonzert auch eine Ausstellung mit Bildern von Felix Mendelssohn-Bartholdy. Dieser Komponist hat nämlich das Berner Oberland nicht nur in Tönen festgehalten, sondern auch in Zeichnungen, und es ist verdienstvoll, dass Herr Fitze diese Ausstellung (wenn auch aus Repros bestehend) in die Kirche gebracht hat.




Zurück zum Seiteninhalt