genna.ch, Home - Genna Website 2015

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Private Website der Familie Genna in Thun
Diese Seite wird nicht professionell betrieben und dient der Information von Freunden, Bekannten und anderen Interessierten. Wir freuen uns auf Ihre Reaktion unter web [at] genna.ch. 

Kirchgemeinde Johannes Bern
Am 8.6.2017 habe ich für ein halbes Jahr die Funktionen eines Kirchgemeinderates in der Kirchgemeinde Johannes Bern übernommen. Informationen über das vielfältige Gemeindleben dieser Kirchgemeinde finden Sie hier: Mein Ziel ist es, das kirchliche Leben durch das juristische Interregnum nicht zu behindern, sondern sicherzustellen. Dazu werde ich die Unterstützung aller Menschen guten Willens benötigen.
Bettag 17. September 2017, 09.30, in der Johanneskirche Bern

Der Johanneschor, verstärkt durch den Chor der katholischen Pfarrei St. Marien, sing die

Friedensmesse in G-Dur, von Lorenz Maierhofer

liturgisch im Gottesdienst. Der österreichische Komponist Lorenz Maierhofer verbindet gregorianische und romantishe mit volkstümlichen Musikelementen. Daraus ergibt sich ein unverwechselbarer "Sound", der einem Laienchor sehr faszettenreiche Gestaltungsmöglichkeiten eröffnet. Unter der Leitung von Magdalena Oliferko wird dieses Werk den Eidgenössischen Dank- Buss- und Bettag 2017 bereichern. Ausschnitte aus diesem Werk sind auf youtube zu hören: klicken Sie hier.
Hier können Sie einen selbstgebastelten Flyer für diesen Gottesdienst als pdf herunterladen. Klicken Sie hier.
oben Johanneskirche Bern-Breitenrain (Tram Nr. 9 bis Spitalacker)
Architekt: Karl Moser und Robert Curjel, damals Büro in Karlsruhe. Moser wurde einer der bekanntesten Architekten seiner Zeit. Er wurde später als ETH-Professor zu einem Eckstein der Schweizer Architektur, die Johanneskirche ist ein Frühwerk.
Diese neugotische Kirche wurde 1893 eingeweiht. Ein Besuch lohnt sich!
Thuner Kantorei am Visionsfest in Bern
Am 10. September 2017 nahm die Thuner Kantorei am Visionsfest auf dem Bundesplatz in Bern teil. Beeindruckend war die Breite des kirchlich-musikalischen Angebots unserer bernischen Landeskirche refbejuso (=reformierte Kirchen Bern-Jura-Solothurn). Die Hip-Hop-Aufführung dürfte einige ältere Sängerinnen und Sänger schockiert haben, die Polizei verteilte zum Glück nicht Bussen, sondern Ohrenpfropfen: Super, liebe Berner Polizei, das finde ich einfach toll, dass hier eine wichtige Dienstleistung erbracht wurde, statt den Jungen den Strom abzustellen und die Freude zu nehmen. Schade allerdings, dass man gar nicht verstehen konnte, was gesungen wurde, hier bestünde Verbesserungsbedarf.
Persönlich liegen mir die klassische Kirchenmusik, aber auch der Jodelgesang mit Melodien von Adolf Stähli viel näher. Daneben Gospel- und Kinderchöre.... Es war wirlich ein grossartiges Fest, das vom Wetter begünstigt wurde. Zu oft darf man so etwas nicht wiederholen, sonst geht der Reiz verloren. Ehrlich gesagt: Ich hätte nie geglaubt, dass wir reformierte Christen den Bundesplatz füllen könnten mit mehreren tausend Teilnehmenden.  Mehr als sonst kam er Leitsatz der Vision 21 zum Tragen:

"von Gott bewegt - den Menschen verpflichtet".
Die nächsten Auftritte der Thuner Kantorei mit unserem Dirigenten Simon Jenny:

  • Das bunte Kirchgeindehaus: Samstagnachmittag 28. Oktober 2017
  • Kulturnacht im Saal Beau-Rivage: 28. Oktober 2017, 20.00 und 21.00 Uhr
  • Ewigkeitssonntag 26. November: Gottesdienst Stadtkirche Thun, 10.00 Uhr
  • Mitspielen und Mitsingen: Sontag 17. Dezember 2017, 17.00 Uhr Stadtkirche Thun
  • Christnachtfeier 24. Dezeber 2017, 23.00 Uhr, Stadtkirche Thun
 
Copyright 2015. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü